Transparenz

Wir verpflichten uns zu Transparenz

Das Thema Transparenz hat für unsere Arbeit einen hohen Stellenwert. Deshalb haben wir uns im Rahmen der Initiative Transparente Zivilgesellschaft am 16. Juli 2017 verpflichtet, die nachstehenden Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Yrrwahria e.V.
Bayernring 3-4
12101 Berlin
Gründungsjahr: 2017

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen

Satzung Yrrwahria e.V.
Unser Ziel ist es, einen Vollzeittheaterbetrieb zu eröffnen, der den Beschäftigten die Möglichkeit bietet, einen selbstbestimmten individuellen Übergang auf den ersten Arbeitsmarkt zu vollziehen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, dass die verhaltenstalentierten Ensemblemitglieder Kunst-und Theaterkurse und Projekte im Freizeitbereich anbieten und ihr Wissen weitergeben können.

 

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Unsere Arbeit ist wegen Förderung der gemeinnützigen Zwecke:

  • Förderung von Kunst und Kultur
    (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr.(n) 5 AO)
  • Förderung der Bildung
    (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr.(n) 7 AO)
  • Förderung der Hilfe für Zivilbeschädigte und Behinderte
    (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. (n) 10 AO)

nach der uns zugegangenen vorläufigen Bescheinigung des Finanzamts für Körperschaften 1, Berlin , vom 03.07.2017 als gemeinnützig anerkannt. Wir sind berechtigt für Spenden, die uns zur Verwirklichung dieser Zwecke zugewendet werden, sowie für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen. Steuernummer: 27/682/53525. Freistellungsbescheid Yrrwahria

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Organe des Vereins sind:
– die Mitgliederversammlung
– der Vorstand
Der Vorstand im Sinne des § 26 BGB besteht aus dem 1.Vorsitzenden – Björn Steindel, dem 2. Vorsitzenden – Jens Müller, der Schatzmeisterin – Marion Burtzlaff, der Schriftführerin – Mandy Adam und dessen Beisitzern:  Annette Hälker, Florian Leue und Peter Mechelke.

Detailliert ist die Struktur in der Satzung beschrieben. Wir bestätigen, dass die Organe, welche für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden. Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet. Die Jahresrechnung wird namentlich durch einen Entscheidungsträger unserer Organisation abgezeichnet. Bei Prüfung unseres Jahresberichtes wird die Einhaltung dieser Verpflichtung von unseren internen Prüfgremien, den Kassenprüfern und den Beisitzern des Vorstands kontrolliert.

 

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation

Der Verein berichtet in Jahresberichten über die Aktivitäten und Tätigkeiten der vorherigen Geschäftsjahre. Unser Jahresbericht für das Geschäftsjahr 2017 wird ab Sommer 2018 hier veröffentlicht. Hier geht es zur Jahresabrechnung 2017 und hier zum Tätigkeitsbericht 2017.

 

6. Personalstruktur

Der Verein besteht aus dem ehrenamtlichen Vorstand, vertreten durch Björn Steindel, Jens Müller, Marion Burtzlaff, Mandy Adam und dessen Beisitzern: Annette Häcker,  Florian Leue und Peter Mechelke. Gelegentlich werden studentische Praktikantinnen beschäftigt. Für die Theatervorstellungen des Yrrwahria Ensembles werden je nach Bedarf Mitarbeiter auf Honorarbasis beschäftigt.

 

7. Mittelherkunft

Aufgrund der Neugründung mit Eintragung beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg im Vereinsregister, Registerblatt VR 35785 B,  
am 12.05.2017 können Zahlen für ein ganzes Geschäftsjahr erst ab Sommer 2018 vorgelegt werden. Eintragung Amtsgericht Charlottenburg

 

8. Mittelverwendung

Aufgrund der Neugründung mit Eintragung beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg im Vereinsregister, Registerblatt VR 35785 B 
am 12.05.2017 können Zahlen für ein ganzes Geschäftsjahr erst ab Sommer 2018 vorgelegt werden. Eintragung Amtsgericht Charlottenburg

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Bei unserem Verein besteht keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten.

 

10. Zuwendungen, die mehr als 10% der Gesamtjahreseinnahmen ausmachen

Angaben über Zuwendungen von juristischen Personen, die diese Schwelle im letzten Geschäftsjahr überschritten haben, werden generell, entsprechende Spenden von natürlichen Personen nach Zustimmung derselben veröffentlicht, in jedem Fall aber als „Großspenden von Privatpersonen“ gekennzeichnet.

 

Logo von Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Logo von Initiative Transparente Zivilgesellschaft